Gebäude und EnergieLüftungLichtHeizen | Kühlen

Solar-Institut Jülich

Das Institut | Profil

Im Jahre 1992 wurde das Solar-Institut Jülich (SIJ) als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der FH Aachen gegründet.

Ziel des Instituts ist die Entwicklung anwendungsorientierter technischer Lösungen in den Bereichen der regenerativen und effizienten Energienutzung.

Die Entwicklungen erfolgen in direkter Zusammenarbeit mit der Industrie sowie mit nationalen und internationalen Partnern in Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Das SIJ kann dabei auf das breitgefächerte interdisziplinäre Know-how der FH Aachen zurückgreifen. Dies spiegelt sich in der Einbindung von Professoren aus unterschiedlichen Fachbereichen der FH Aachen wieder.

Die Arbeiten des Instituts liegen auf den Gebieten der solaren Niedertemperatur- und Prozesswärmekollektoren sowie Hochtemperaturabsorbern für Solarthermische Kraftwerke. Durch den exklusiven Zugang zum Solarthermischen Demonstrations- und Versuchkraftwerk Jülich (STJ) verfügt das SIJ innerhalb der deutschen und internationalen Hochschullandschaft über ein ausgeprägtes Alleinstellungsmerkmal. Darüber hinaus werden Komponenten für die Meerwasserentsalzung, für thermische Speicher und für die moderne Solararchitektur entwickelt.

Zur thermodynamischen und energetischen Bewertung der Komponenten und integraler Energiesysteme entwickelt das Institut umfangreiche Simulationsprogramme. In enger Kooperation mit der Industrie zielen alle Aktivitäten auf die Umsetzung der erarbeiteten technischen Lösungen in marktnahe Produkte.

Zur Durchführung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen dem SIJ umfangreiche Labore und Außenanlagen zur Erprobung neuer Technologien und gesamter Systeme zur Verfügung. Insbesondere im Bereich der Solartechnik ist es zur Erhöhung der Marktakzeptanz wichtig, die neuen Entwicklungen zu demonstrieren. Beispiele dafür sind der Solar-Campus Jülich, an dessen Initiierung, Errichtung und mehrjährigen energetischen Vermessung das SIJ maßgeblich beteiligt war sowie das Solarthermische Demonstrations- und Versuchkraftwerk Jülich (STJ). Das SIJ unterhält weltweite Kooperationen u. a. zur Verbreitung von solaren Technologien für Entwicklungsländer.

Der Technologietransfer erfolgt durch die Förderung von Ausgründungen und Lizenzvergaben.