Gebäude und EnergieLüftungLichtHeizen | Kühlen

Licht

Die effiziente Nutzung von Tageslicht

  • Woche
  • |
  • Monat
  • |
  • Jahr

Woche
Die Oberlicht-Heliostate werden über die Gebäudeleittechnik automatisch angesteuert. Der Betriebsmodus kann anhand der roten Linie abgelesen werden. Folgende Werte können auftreten:

  1. Punkt-Nachführung (Die mittlere Tages-Außentemperatur liegt unter 15°C, daher wird das Sonnenlicht in das Forum gelenkt)
  2. Verschattung (Die mittlere Tages-Außentemperatur liegt über 15°C, daher wird das Oberlicht des Forum verschattet)
  3. Azimut-Nachführung (Der Himmel ist bedeckt. Da keine Direktstrahlung besteht, wird der Spiegel maximal geöffnet und in Sonnen-Richtung gedreht)
  4. geschlossen (Es ist Nacht. Der Deckel wird auf das Oberlicht gelegt. Dadurch verringern sich die Wärmeverluste.)

Im Diagramm wird des Weiteren der Verlauf der horizontalen Globalstrahlung in Gelb als Fläche dargestellt.

Monat | Jahr
In den Diagrammen Monat und Jahr ist die Ansteuerung des Betriebszustands als sogenannter „Carpet-Plot“ dargestellt. Auf der y-Achse sind die Stunden des Tages und auf der x-Achse die Tage abzulesen. Der eigentliche Wert wird über einen Farbschlüssel (rechts abzulesen) abgebildet. Da in diesem Fall nur die Zahlen 1,2,3,4 auftreten, tauchen hier nur die Farben blau = 1, grün = 2, gelb = 3 und rot = 4 auf.